Dienstag, 22. Juli 2014

Der gehäkelte Hut

Heute bekam ich nal eine tolle Sache für mich fertig.
Im Sommerspecial von "Simply Häkeln" war ein Sonnenhut drin. Eigentlich wollten wir im Zeitschriftenladen nur ein Rätselheft kaufen. Doch direkt auf dem Cover war dieser Hut. Und es war klar ... ich muss ihn haben.
UND HIER IST DAD ERGEBNIS:


Zum häkeln habe zwei Tage gebraucht. Und dann noch mal einen Vormittag zum fertig stellen.


Natürlich mussten noch ein paar Perlen dran. Glitzersteine wären zwar cooler gewesen, aber hatte ich doch tatsächlich nicht da. Glaubt man das?
Und zum Schluss sieht man die Perlen gar nicht *lach* ... hätte ich mir sparen können ;)


Dann wird noch ein Draht irgendwie an den äußeren Rand reingebracht. Oh Gott, war das eine blöde Arbeit.


Doch danach hatte der Hut eine tolle Form.


Und hier noch ein paar Tragebilder am Abend:


Durch den Draht kann man den Hut biegen, wie man will
- alá Weitblick


- alá Scheiklappe


- alá unsere kleine Farm *lach*


Oder eben so, wie es sein soll.


Der Hut ist soooo toll geworden. Aber wieder mal die Bilder nur so lala!
Was sagt ihr?

Mittwoch, 16. Juli 2014

Der Tierparkbesuch

Hallo meine Lieben!
 
Heute haben wir Bad Kösen unsicher gemacht.
Wir waren im Tierpark . Haben Tiere Geschaut . Haben Tiere gefüttert und sind das erste Mal auf einer Wippe gewesen. Schaut hier:
 
Wenn Linus jetzt rennt, winkelt er jetzt immer seine Arme an und schleudert sie hin und her. Das sieht zuuuuu trollig aus!
 
 
Daaaaa laaaang

 
Direkt am Eingang stehen schon die Kaninchen. Die mussten doch direkt ausgiebig bestaunt werden und ein bisschen gefüttert werden.

 
Dann kommen die Ziegen und Schafe. Das war ein Lärm dort ;)

 
Erst war Linus ganz mutig. Wollte in das Streichelgehege rein. Doch oben auf der Leiter hat er sich dann umentschieden.



 
Und hier Linus das erste Mal auf einer Wippe
(Worauf er zeigt? Da war ein kleines Karussell, was sich drehte und Musik machte. Das war natürlich irre interessant)


 
Die Männer mussten natürlich eine Runde auf dem Mopped drehen.


 
Und Enten füttern geht auch immer



 
Wir sind dann noch ein Runde im Park spazieren gewesen.



 
Und eine Eisenbahn haben wir auch noch gesehen!

 
Es war ein toller, kleiner Ausflug!
 
winke*
eure Suse

Mittwoch, 9. Juli 2014

Die Miro Pullover

Halli Hallo!

Vor kurzem habe ich zwei Pullover genäht. Einen für Linus UND einen für Olli. 
Ja, ganz ehrlich! Ich durfte tatsächlich auch was für Papa nähen!
 
Die Pullis hingen erst ewig am Schrank. 
Doch gestern war so hässliches Wetter, dass die beiden doch tatsächlich die Pullis anziehen konnten.
Die beiden haben soooo toll ausgesehen. 
Ich muss auf jeden Fall noch mal welche nähen.

Das perfekte Bild bekam ich natürlich irgendwie nicht hin. Das Kind macht eben nicht mit, wenn es um Bilder geht :)


Der Schnitt heißt "Miro" und gibt es bei WORAWO!

winke*
eure Suse

Sonntag, 6. Juli 2014

Die Woche

 Schon wieder haben wir Montag!
 
Zum Glück der letzte Montag vor unserem kleinen feinen Urlaub.
Montag morgen musste ich mir erst mal meine (Krübbel)Füße ansehen. Da Linus mir ja (unabsichtlich -okay, es ist passiert, weil er einfach mal wieder nicht hören wollte) frisch aufgebrühten Cappuccino über den Fuß schüttete.
 
 
Abends musste ich mich doch mal an Nasenspray ran wagen. Eine blöde Erkältung hatte uns alle im Griff.
 
 
Dienstag? Das war ganz aufgeregt. Nachdem ich am Wochenende so arg mit mir und meinen Hormonen zutun hatte, war das der erste Tag, wo ich mich wieder vollständig wohl fühlte und wieder ich selber war.
Am Dienstag hatten wir auch eine keine Premiere. Linus und ich haben den Papa in Jena von der Arbeit abgeholt. nach Jena rein sind wir mit dem Bus gefahren. So wirklich toll fand er das nicht. Naja, bleibt eine Ausnahme. ;)
 
 
Mittwoch war voller Arbeit. Ich habe meine neue Leggins angezogen und ich LIEBE SIE ...
Zudem habe ich endlich wieder angefangen, an der Tagesdecke für unser Bett zu häkeln. Vielleicht werde ich ja fertig bis Jahresende :)
 
 
Donnerstag haben wir einen riesen Schreck erleben müssen.
In einer Arbeitspause rief der Kindergarten an. Linus hätte einen kleinen Unfall gehabt.
Papa hat ihn dann abgeholt und war mit Linus bei der Ärztin.
Linus hat einen Tür für den Kopf bekommen und hatte einen Platzwunde. Es musste zum Glück "nur" geklebt werden. Linus steckte das auch besser weg, wie wir Eltern.
Der Kindergarten hat uns das Mittag für Linus mitgegeben. Es sah richtig gut aus und schmeckte auch.
 
 
Freitag trug ich das erste Mal dieses Jahr einen richtige kurze Hose. Ohne Bündchen, die das Knie verdeckt oder so. Ich fühlte mich ein klitzekleines bisschen komisch. Aber ich habe mich irre gefreut, dass ich zu der Farbe der Hose passende Accessoires habe :)
Eine liebe Kundin brachte mir (und meiner Mama) neue Sommergläser mit. Die sind so stylisch und so praktisch.
Olli hat gestern gefragt, was an den Gläsern so besonders sind. Schließlich sind das Einweckgläser mit einem Loch im Deckel *waaaaaaas* ;)
 
 
Am Samstag waren wir seit langem mal wieder bei unseren Freunden Ulli und Markus. Wir waren bei den beiden im Garten.
Auch konnte nun endlich diese Patchworkdecke den Besitzer wechseln.
Ich wollte ja auch unbedingt noch so einen Decke für Linus nähen. Doch es war so viel Arbeit. Ich muss mal sehen, wann ich das in Angriff nehme :)
Linus bekam auch sein Geburtstagsgeschenk. Linus ist nun stolzer Besitzer eines eigenem Staubsauger. Und zu Hause musste erstmal alles fallengelassen werden, um den Staubsauger zusammen zu bauen :) Er findet ihn super!
ICH liebe ja so Sachen, die in winzig genauso aussehen, wie in groß! Linus hat da ja schon ein paar Sachen (Werkzeugbank mit Werkzeugen, Einkaufsladen, Bügeleise, Putzset und nun auch  noch der Staubsauger. Wir werden den Sauger auch mit zu unserem Staubsauger stellen, da können wir es immer gemeinsam machen.
 
Sonntag war es irres Wetter. Es war heiß und schwül. So hingen diese kleinen schwarzen Fliegen an einem regelrecht dran ... boar 
Ich habe endlich ein Geschenk fertig genäht (mehr verrate ich später)
 
 
Und ich habe auch mal wieder Sachen genäht.
Meine Hose (Ja diese riiiiesige) habe ich nach einem Schnittmuster genäht, was ich am Montag gewonnen haben, weil ich den richtigen Ausgang des Deutschlandspieles getippt habe. Das ist die Mama-Frida von Milchmonster (HIER)
Die Hose vom Linus habe ich nach dem Tamino-Schnitt von der lieben Jane genäht (HIER) und Linus' Oberteil ist der neue Schnitt von ihr RIO ... DAS SOMMERSHIRT schlecht hin (HIER)
 
 
Die Mittagsruhe habe ich genutzt, um an der Erdbeermütze für eine liebe Berlinerin weiter zu stricken.
 
 
Den Nachmittag haben wir dazu genutzt, um im Garten zu sitzen und die Sonne genießen. Dabei haben wir auch Raupen beobachtet.
 
 
So ... dann auf in die neue Woche!
 
winke*
eure Suse