Freitag, 18. April 2014

Die Gewinner

Hallo meine Lieben!
 
Sicher steht ihr schon in den Startlöchern und wollt wissen, wer die tollen Preise gewonnen haben.
 
Ich habe es mir diesmal einfach gemacht ... ganz ohne Fotos ... ich habe mich vom Olli filmen lassen.
 
Eigentlich sollte der Linus die Gewinner ziehen. Doch er wollte einfach nicht die Glücksfee spielen. Eher wollte er mit seinem neuem Memory spielen.
 
Auf dem Video sieht man auch, dass er eigentlich bereit saß :)
 
HIER könnt ihr die Gewinner sehen
 
Vielen Dank an alle, die teil genommen haben. Ich habe mich über jeden einzelnen gefreut, der sein Glück versucht hat. Es wird auf jeden Fall wieder ein Gewinnspiel geben, da hoffe ich wieder auf eure Teilnahme :)

Donnerstag, 10. April 2014

Der Linus ist nun zwei

Da heute so viele Glückwünsche bei uns eintrafen, möchte ich euch natürlich auch noch ein paar Eindrücke vom heutigen Tag mit euch teilen.
 
Der Tage begann so früh wie immer, aber mit der Ausnahme, dass wir es früh nicht so eilig hatten.
Ich machte den Kuchen gestern schon fertig und auch die Schmetterlinge befestigte ich am Abend schon am Korb, dass ich heute nur noch den Kuchen rein räumen brauchte ...

 
Der Linus sah den Kuchen und hat sich irre gefreut ... und Linus ist wirklich total begeisterungsfähig. Der rief richtig schrill "ooooooooooh" und zeigte auf die Smarties und die "Teddys" auf dem Kuchen .. einfach grandios. Das war so toll ... schon allein dafür hat es sich gelohnt!
 
 
Dann wurde auch schon das erste Geschenk entdeckt. Wahnsinn .. er war wieder völlig außer sich.
Doch leider liefen da die ersten Tränen, denn er musste ja in den Kindergarten und konnte jetzt nicht zu Hause spielen.
 
 
Aber hier seht ihr, wie toll er es schon am Morgen fand. Wir haben ihn mit einem kleinen Auto aus seinem Bestand bestochen. Und das musste auch mit bis in den Kindergarten (wo wir es dann aber wieder mit nach Hause nahmen - war heute auch Premiere, dass ein Spielzeug bis in den Kindergarten geschleppt wurde)
 
 
Dann habe ich ein bisschen den Haushalt auf Vordermann gebracht, ganz in Ruhe und ohne Stress. Noch schick geduscht und die Haare geföhnt und ab ging es den Wirbelwind abholen-
 
Von den Erzieherinnen gab einen Stock mit Luftabllons dran ... das findet Linus natürlich super :) er steht auf Luftabllons
 
 
... deswegen gab es auch zwei gelbe Säcke voll aufgeblasene Luftballons von Mama und Papa zu Hause. Die auch erste mal wichtiger waren, als die Geschenke selber.
 

 
Aber dann wurde doch noch mal gestaunt


 
hihi* aber die Luftballons zogen ihn einfach magisch an

 
Als ich mir die Hose gekauft habe, hat meine Mama noch gesagt, dass sie nicht so richtig weiß, ob sie es gut findet, wenn wir die gleichen Hosen kaufen. Sage ich noch, dass wir eh niemals zusammen sind und die gleichen Hosen an haben ... tadaaa ...
rechts meine Mama (klar an der Hose zu sehen) und
links die Mutti vom Olli
...
Ja, ich kann es manchmal nicht lassen, doof zu schauen, sorry (sind alle Bilder mit Fratzen, also habe ich mich für das entschieden, wo ich so einigermaßen gut aussehe *lach*)

 
Der neue Mischer wurde NATÜÜÜÜRLICH direkt auf Herz und Nieren geprüft (Test bestanden) 

 
Der Opa war auch da ... mein Papa kommt morgen Abend erst ... wir wollen aber am Samstag noch mal braten und unser Kind hoch leben lassen.

 
So viele Glückwünsche haben uns erreicht, wie ich ja schon am Anfang geschrieben habe ... ich meinte, dass es sinnvoll ist, im Namen aller Gratulanten, den Linus abzuknutschen.
Auch wenn mich persönlich ja schon ein bisschen das schlechte Gewissen plagt. Ich selber bin immer so schlecht darin, mir Geburtstage zu merken und nun gibt es Menschen in meinem Leben, die sich auch noch den Geburtstag meines Kindes merken ... ich muss auf jeden Fall mein Kalendersystem überarbeiten ...
Ich bedanke mich einfach mal im Namen vom Linus, dass ihr alle an ihn gedacht habe.

Ich war und bin es noch immer ... einfach überwältigt
Danke klingt dann so klein und so unbedeutend ...
VVVIIIIIEEEELEEEEEN DAAAANK
 
Unser kleines Geburtstagskind war natürlich noch mal extrems aufgedreht, als alle Gäste weg waren, dass er es sogar sehr witzig fand, den Tisch zu besteigen und darauf rumzurutschen ... mann mann
 
Aber die liebe Miri meinte schon das Richtige: Zum Geburtstag darf man das schon mal :)
  
 
Wir liegen nun schon im Bett ... es läuft der dritte Teil von Harry Potter, es wird gebloggt (wie ihr ja seht) und die PomBärTüte wird schon wieder massakriert ;)
 
Es war ein wunderschöner Tag!
Danke, dass ihr ihn noch schöner gemacht habt!
Schön, dass es euch gibt!
 
Ihr wundert euch, warum ich nix schreibe, was er alle bekommen hat?
Weil heute die Geschenke nicht soooo wichtig waren, auch nicht für Linus. 
Von den einen Großeltern gab es (unter anderem) ein Angelspiel ... was er grandios findet
(Da gibt es aber noch eine Überraschung am Samstag)
Und von den anderen Großeltern gab es (unter anderem) ein Quad ...so Handgroß ... und das war da das Highlight.
Unser Highlight für ihn war der Mischer ... also Kleinigkeiten, die das Kind glücklich machen und so sollte es auch sein. Nicht übertrieben. Mehr als zwei Geschenke packt er am Stück eh nicht aus :)) hihi*
 
So ... also noch mal ein dickes DANKE!
 
winke*
eure Suse

Dienstag, 1. April 2014

Das Video

Heute haben/hatten wir den Dienstag. Linus und ich haben da immer "unseren Nachmittag". Der Papa arbeitet da immer lange.
Heute haben wir den Nachmittag bei Oma im Garten verbracht ... 

Hier könnt ihr mal schauen,  Linus zeigt euch mal, welche Farben er schon kann:

Was das für eine Farbe?: http://youtu.be/CCgbxVzgkw0

Was habt ihr heute schickes gemacht?

winke*
eure Suse

Montag, 31. März 2014

Der Montag

 Da ich ja nun wieder im Bloggerleben angekommen bin, will ich euch natürlich gern über meinen Montag erzählen.
 
Geschlafen habe ich recht schlecht. Die Katze hat ... gaaaaanz prima ... ihr Fell rausgewürgt ... so gegen drei .. seit dem war ich wach :/
So sah ich auch aus, nach dem aufstehen
 
 
Ich habe aber endlich mal geschafft, die Augenbrauen zu färben ... was echt viel aus macht... Fön wurde auch raus gepackt und die Wimpern getuscht und schwups... wieder schick :)
 
 
Dann habe ich ein bisschen gearbeitet und den riesigen Berg Bügelwäsche angefangen.
Da eine Kundin einfach nicht kam, konnte ich schon ein wenig eher los gehen, den Linus abzuholen.
(Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass das aktuelle Wetterhoch LINUS heißt?)
 
Sooo ... also dann los. Heute war ich mal mutig. Ich habe den selbst genähten Gurt genommen und auch den das erste Mal ausgeführt.
 
 
Und schau her ... das ging auch richtig gut. Leider müssen wir nach Hause immer Bergauf ... so hielt er nicht bis nach Hause durch. Doch Linus hat das super gemacht mit seinem Roller.
 
 
Unterwegs wurden mir noch Gänseblümchen bekommen.
 
 
Dann wurde mitten auf der Straße Pause gemacht.
 
 
Bis wir endlich zu Hause ankamen. Musste erst mal die Kreide heraus geholt werden.
 
 
Wir haben dann auf der Treppe vor der Tür ein klitzekleines Picknick gemacht.
 
Und weil uns die Treppe auf Dauer doch zu kalt und zu unbequem wird, haben wir uns eine Bank gekauft, die wir nun vor das Haus stellen.
 
 


 
Tadaaaa


 
Denkt an mein Gewinnspiel ... HIER noch mal der Link dahin!
 
winke*
eure Suse
 

Sonntag, 30. März 2014

Das Gewinnspiel

Hallo meine eifrigen Leser!
 
Auf meiner kleinen, feinen Fanseite auf Facebook habe ich nun endlich die 50-Freunde-Marke überschritten.
Ich hatte zur Feier dieses tollen Ereignisses ja angedroht, dass ich etwas verlose.
 
Nun lange habe ich überlegt, was ich euch schenken möchte.
 
Ich möchte gern 3 Plätze als DANKESCHÖN verlosen.
 
Der 3. Platz bekommt eine selbst genähte Kosmetiktasche und einen selbstgebastelten Einkaufschip
 
Der 2. Platz bekommt die erste selbst genähte Clutch aus Leder mit farblich passendem Einkaufswagenchip mit einer gehäkelten Eule dran.
 
 
Der 1. Platz bekommt von mir einen selbst-genähten Ballonrock. Und zwar diesen hier:
Wenn ihr sehen wollt, wie er entstanden ist, könnt ihr hier vorbei schauen.
 
 
 Wie ihr an die tollen Preise ran kommt?
 
Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Post. Seid so lieb und schreibt eure Emailadresse dazu, solltet ihr keinen Blog besitzen, dass ich euch auch benachrichten kann, wenn ihr gewonnen habt.
Da die Preise unbezahlbar sind, gibt es auch keine Barauszahlung.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Der Einsendeschluss für eure Kommentare ist der 16. April 2014 um 23:59 Uhr
 
Ich wünsche euch ganz viel Glück und freue mich auf viele Kommentare.
 
(Ich freue mich auch, wenn ihr meine Facebookseite weiter empfehlt)
 
winke*
eure Suse
 

Der Ballonrock

Hallo meine Lieben!
 
Vor kurzem habe ich mir einen Ballonrock genäht. Als ich ihn im Instagram gezeigt habe, wollten manche Mädels gern eine Anleitung von mir haben.
Jetzt endlich habe ich es geschafft, noch einen zweiten Rock zu nähen. Dabei habe ich alle fotografiert und möchte euch nun zeigen, wie ich es genäht habe.
Ich hoffe, ihr kommt mit der Anleitung so weit klar.
 
Ihr braucht:
 - mindestens 70 cm Stoff, der mindestens 1,40 m breit liegt
(Ich habe hier Stoff von Ikea genommen. Das ist sehr starrer Baumwollstoff. Es ist ganz gut für einen Ballonrock. Doch sollte man wissen, dass der Stoff, ein Dekostoff ist und wohl eigentlich nicht dafür geeignet ist und wohl auch nicht als Bekleidungsstoff gilt. Ich selber kenne mich da jetzt nicht so aus, aber ich habe mal gehört, dass die Stoffe erst als Bekleidungsstoffe gelten, wenn sie irgendwelche Tests bestanden haben.)
- halben Meter anderen Stoff
(dehnbarer Stoff geht da, oder feinen Baumwollstoff)
- Ein kleines Stück Stoff für die Taschen
- Schrägband
- Bündchen
- Gummiband
- Garn
- Nähmaschine eventuell Overlock
- Rollschneider/Schere
- Zeit
 
Messt erst mal euch aus.
Ihr braucht die Maße von
  •  der Hüfte (da liegt ja dann der Rock auf)
  • die Zentimeter vom Bund bis ungefähr Handbreit übers Knie (So lang wird der Unterrock
  • die Zentimeter vom Bund bis ca. Handbreit unterm Knie (so lang wird ungefähr der Außenrock
Dann ermittelt ihr euch die Mitte vom Stoff und faltet ihn
Teilt den Wert eures Hüftumfangs durch zwei und gebt an beiden Seiten jeweils 5 Zentimeter dazu und zeichnet den halben Wert von der Mitte aus am oberen Rand des Stoffes an.
Zeichnet den Wert der Länge an. Einmal am äußeren Rand des Stoffes und einmal an der gefalteten Kante. Verbindet die unteren Punkte zu einer geraden Linie und auch die äußeren Punkte. Wenn es gut läuft, habt ihr dann einen Rock in A-Form.
Schneiden dann an den angezeichneten Linien lang.
 
 
Bei dem inneren Rock habe ich mich für eine Länge entschieden, die ungefähr handbreit über dem Nie liegt. Dann habt ihre die Höhe des Unterrockes.
Für die Breite nehmt ihr den gleichen Hüftwert (an die 5 cm an beiden Seiten denken) wie beim Außenstoff. 

 
Nehmt euch wieder den Außenstoff. Ihr wollt euch doch sicher auch zwei innenliegende Taschen mit an den Rock nähen, gell? Ich zeige euch mal, wie ich das gemacht habe:
 
Faltet den Stoff links auf links zusammen und fixiert den Stoff, dass er nicht hin und her rutschen kann.
Dann messt ihr euch, wie breit der Eingriff sein soll.
Bei mir sind es nach unten hin 15 cm und in der Breite 10 Zentimeter

 
Zeichnet den Eingriff ein und schneidet ihn aus (am Besten geht es mit dem Rollschneider) 

 
Nun nehmt ihr den dritte Stoff her. Passt bei der Farbwahl auf, dass es auch passt. Denn man sie den Stoff aus der Tasche hervorlugen.
Faltet den Stoff einmal links auf links und dann noch einmal mittig zusammen. 

 
Nehmt euch das abgeschnittene Stoff vom Außenstoff und legt es an die Kante, wo alle die Kanten offen sind 
Schneidet euch grob die Innentaschen aus.
 
 
Sooo ... nun braucht ihr zwei Teile. Legt sie so, dass zwei gleiche Teile links auf links passen und schneiden mit Hilfe des abgeschnittenem Stück des Außenstoffes den Eingriff aus. 

 
Jetzt werden die Innentaschen jeweils ein ganzes und einen Teil mit Eingriff aufeinander gelegt und zusammen genäht.

 
Jetzt schaut ihr, dass ihr die Taschen so anlegt, dass der Stoff raus schaut. Steckt es fest
Hier könnt ihr schon mal die Tasche annähen. 

 
Ich mache lieber eine Nadel mehr rein und lege das Schrägband direkt mit ran. 

 
Steckt es fest und näht es ab (an beiden Seiten)

 
Ich nähe ganz gern noch mal mit einem Zick Zack Stich nach (sieht einfach schicker aus) 

 
So sollte es jetzt aussehen: 

 
Nun kommt das Gummiband. Messt es nur grob so weit ab, dass ihr noch gut laufen könnt.

 
Steckt es an die Unterkante vom Rock fest. Lasst am Anfang ruhig ein bisschen Gummiband über 

 
Teilt das Gummiband so auf, dass es auseinander gezogen gleichmäßig auf dem Stoff verteilt ist. 

 
Nun wird genäht.
Am Besten ihr stellt eure Nähmaschine so ein, dass die Nadel im Stoff verbleibt, wenn ihr nicht mehr näht. So kann man die Spannung vom Gummiband am Besten einschätzen und kontrollieren.

 
Zieht das Gummiband vorne und hinten auseinander beim Nähen.
wenn ihr es dann nach dem Nähen los lasst, sollte es sich dann einkräuseln.

 
Soooo : 

 
Nun näht ihr noch den Unterrock an. Indem ihr den Stoff rechts auf rechts legt.
Zu erst steckt ihr die beiden Enden fest und dann mittig und davon wieder mittig.

 
Beim nähen achtet ihr wieder darauf, dass alle Stoffe so stramm wie Möglich zu ziehen.
Dann sieht es nach dem Nähen so aus:

 
Wenn ihr den Rock SO ^ liegen habt, klappt den Rock einmal von links auf rechts zusammen, dass die Außenseiten aufeinander liegen und näht die Kante zusammen, dass ein Schlauch entsteht.
 
Nehmt das Bündchen her.
Dazu ein Wort von mir:
Strickbündchen ist extrem dehnbar. Also für einen Rock mit schweren Stoff (wie ich hier habe) ist das leider nicht das richtige Bündchen. Oder man zieht sich im nachhinein ein Gummiband mit ein.
Feinbündchen sind echt besser.
Von daher kann ich euch hier keine wirklichen Angaben geben. Ich glaube, die Faustregel ist, dass man vom eigenen Maß 10 Zentimeter abzieht?

 
Nun geht es an das Bündchen ran zu nähen.
Zieht denn Innestoff nun in den Rock rein, so dass beide Kanten hintereinander liegen.
Beim ranstecken des Bündchen müsst ihr UNBEDINGT darauf achten, dass die Taschen ordentlich sitzen. Da ist es wirklich besser, eine Stecknadel mehr zu nutzen.

 
Abnähen

 
UND FERTIG!


 
Und weil ich ja schon einen Rock aus IKEA Stoff habe, möchte ich diesen HIER verlosen. Zum Gewinnspiel geht es hier lang!
 
winke*
eure Suse